Diskussion im Gerhard Marcks Haus in Bremen (4. Juni 2015)

Wolfgang Ullrich diskutierte im Gerhard Marcks Haus zusammen mit der Kuratorin Yvette Deseyve und dem Künstler Christian Helwing begleitend zur Ausstellung „Christian Helwing: Marcks und das Museum“ unter dem Thema „Installation und Ausstellung: Annäherung von zwei Medien“.

helwing4

Einige der diskutierten Aspekte:

– Mit Marcks und Helwing treffen zwei Bildhauer unterschiedlicher Provenienz aufeinander: ein dem Minimalismus verbundener Künstler (Helwing) und ein in gegenständlicher Tradition arbeitender Bildhauer (Marcks). Das wäre noch vor wenigen Jahrzehnten undenkbar gewesen, damals standen sich verschiedene künstlerische Traditionen wie Ideologien unversöhnlich gegenüber.

– Vor einigen Jahrzehnten hätte sich ein jüngerer Künstler auch nicht einem älteren Künstler zugewendet, vielmehr herrschte in der gesamten Moderne eine ‚Vatermörderstimmung‘, d.h. jede Generation wollte sich als radikaler Neuanfang verstehen und daher alles Vorangehende zum Verschwinden bringen.

helwing2

– Indem Helwing in seine Installationen Werke von Marcks integriert, stellt er diesen zugleich aus; er inszeniert ihn stärker, als es sich ein Kurator herausnehmen würde, treibt damit aber auch noch weiter, was man von einer (kuratierten) Ausstellung heute erwartet: die Interpretation eines Künsters, der so in neuem Licht gesehen werden kann. (Marcks erscheint bei Helwing als ernster, geradezu schwermütiger Künstler, fernab der Biederkeit und Gefälligkeit, die man sonst oft mit ihm assoziiert hat.)

– Helwing schafft den im Museum ortlos gewordenen Skulpturen (z.B. vom Lübecker Dom) einen neuen Ort. Damit wird der tradtionelle Vorwurf gegenüber Museen, sie würden Kunstwerke entfremden und zu künstlich-exponiert zeigen, aufgehoben.

helwing5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s