Ankündigung: „Siegerkunst. Neuer Adel, teure Lust“ erscheint Anfang März

Heute geht es in die Druckerei – mein neues Buch. Im Verlag Klaus Wagenbach erscheint Anfang März „Siegerkunst. Neuer Adel, teure Lust“:

siegerkunst

Anders als in den zwei Jahrhunderten der Moderne ist Kunst seit einigen Jahren wieder ganz unverhohlen eine Sache der Reichen, Erfolgreichen und Herrschenden geworden. Es geht darum, sie zu besitzen und das als Erlebnis zu genießen. Kunst dient der Repräsentation, zitiert dabei aber oft noch die hehren Ideale der Moderne. Wer sie erwirbt, darf daher Hoheit über Kultur und Gegenkultur zugleich für sich in Anspruch nehmen – dies die zeitgenössische Annäherung an das, was ehedem absolutistische Herrschaft bedeutete.
Die Kunst der Sieger verändert auch die Rolle der Künstler. Sie sind nicht länger Außenseiter, sondern treiben selbst ihre Spiele mit der Macht, sie stellen das meiste im Auftrag her und sind, als global player, zum Teil sogar Chefs größerer Unternehmen.

Die erste Seiten des Buches werden hier bereits veröffentlicht: Siegerkunst-erste Seiten

Comment 1

  1. Pingback: Rezensionen zu “Siegerkunst”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s