Essay über die 9. Berlin Biennale bei ‚art – das Kunstmagazin‘

Unter dem Titel „Das Ende einer Illusion“ habe ich am 23. August 2016 auf den Seiten von art – Das Kunstmagazin einen Essay über die 9. Berlin Biennale veröffentlicht:

„Die Berlin Biennale hat bei mir eine Katerstimmung ausgelöst. Da es sich dabei um eine eher untypische Reaktion auf den von vielen gelobten, von anderen mit leichtem Schaudern wahrgenommenen Parcours des New Yorker Kuratorenteams DIS zu handeln scheint, bin ich eine Erklärung schuldig. Tatsächlich hatte ich den Eindruck, unsanft aus einer Illusion aufzuwachen, in der ich seit den frühen Nullerjahren gelebt hatte.“ FORTSETZUNG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s