Schrecklich lustige Wohnwelten (NZZ-Folio 9/2018)

Bildschirmfoto 2018-06-07 um 10.59.59In meiner Kolumne „Aus der Warenwelt“ bei NZZ-Folio mache ich mir diesmal Gedanken darüber, was es bedeutet, dass Gags und Pointen heutzutage selbst bei Möbeln anzutreffen sind. Ich erkenne darin ein für eine Wohlstandsgesellschaft typisches Statussymbol. Hier die Begründung dafür, also der (etwas missverständlich angeteaserte) Text!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s