Verwechslungsgefahr (7): Alles ist gut

Bildschirmfoto 2020-04-09 um 12.16.34

Die neue Folge meiner Serie über ‚Verwechslungsgefahren‘ in der aktuellen Kunstwelt, die im Magazin Halle 4 der Deichtorhallen Hamburg erscheint, bleibt nicht unbeeindruckt von der Corona-Krise. Schon tauchen nämlich die ersten ‚Home Art Objects‘ auf, mit denen Künstler und Produzenten auf die Krise reagieren. Ob sie jedoch auch nur halbwegs das erfüllen, was üblicherweise von Kunst erwartet wird? Oder ob diese hier mit etwas ganz anderem verwechselt wird? Nachzulesen hier! – (Und diesmal auch zum Hören!)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s