Verwechslungsgefahr (9): Gemeinsam stark

roth

 

In der neuen Folge meiner Serie über ‚Verwechslungsgefahren“ in der Kunstwelt, die im Magazin Halle 4 der Deichtorhallen Hamburg erscheint, widme ich mich am Beispiel von Tim Otto Roth dem Grenzbereich zwischen Kunst und Wissenschaft sowie der Frage, wieso es gerade in Zeiten gesteigerter Wissenschaftskritik angebracht sein kann, dass die Wissenschaft sich mit der Kunst verbündet. – Nachzulesen hier!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s