Tag: Jeff Koons

Die Rache des Banalen (NZZ-Folio 12/17)

In der neuen Folge meiner NZZ-Kolumne „Aus der Warenwelt“ geht es um die Rezeption von „Balloon Dog“ in der Pop-Kultur, aus der Jeff Koons das Motiv ursprünglich übernommen hat. Die Frage ist: Was passiert beim Weg zurück von ‚high‘ zu ‚low‘? Nachzulesen hier!

„Von der Ware zur Währung“ (Pop-Zeitschrift)

Das Heft 10 der Pop-Zeitschrift aus dem Frühjahr 2017 ist nun online – darin ein Beitrag von mir unter dem Titel „Von der Ware zur Währung“. Darin geht es um das serielle Prinzip in der zeitgenössischen Kunst. Ich erwäge u.a., ob es Damien Hirst mit seinen Spot-Paintings vielleicht sogar darauf abgesehen hat, „eine Art von […]

Trump als Metapher

Warum wird Donald Trump so gerne mit Jeff Koons verglichen? Das frage ich in einem Essay, den ich für das Kunstmagazin ‚Art‘ geschrieben habe. Beide, so ein Teil der Antwort, beherrschen eine Strategie der „Willkür und, je nach Standpunkt, geschmackloser oder glamouröser Übertreibung“. Dennoch ist ein Vergleich zwischen beiden eine Verharmlosung: „Denn während ein Künstler […]