Schlagwort: Selfie

Essay im Deutschlandfunk: „Museen und die sozialen Medien“ (8. November 2015)

In den letzten Jahren hat sich ein Paradigmenwechsel im (Selbst-) Verständnis von Kunstmuseen ereignet. Statt ihre Werke als autonom zu präsentieren, vermitteln sie die Exponate abwechslungsreich und setzen sie für verschiedene Typen von Publikum jeweils anders in Szene. Besucherzahlen gelten als Legitimationsgrundlage. – In seinem Essay „Museen und die sozialen Medien“ beleuchtet Wolfgang Ullrich diesen […]

Aufsatz „Selfies als Weltsprache“ – und Blogparade

Für den Katalog zur Ausstellung „Ich bin hier. Von Rembrandt zum Selfie„, die in der Kunsthalle Karlsruhe am 30. Oktober 2015 eröffnet wird, verfasste Wolfgang Ullrich einen Aufsatz unter dem Titel „Selfies als Weltsprache“. Darin entwickelt er die These, dass Selfies vor allem als Instrumente visueller Kommunikation fungieren und in enger Beziehung zu Emoticons stehen: […]