Schlagwort: Wolf Wondratschek

ZEIT-Artikel zur Exklusivität bildender Kunst

Unter dem Titel „Der totale Besitz“ erschien in der ZEIT 38/2106 vom 8. September 2016 ein Artikel, in dem ich mir Gedanken für Gründe und Folgen der Exklusivität bildender Kunst mache: „Interessanterweise ist es für die bildende Kunst bis heute gelungen, einem Kult um Originale zu huldigen, obwohl längst hervorragende Reproduktionstechniken existieren, die nicht selten […]

Ästhetik des Besitzens – zwei Essays

Kunst küssen? – Ein Museumsbesucher verwechselt die Rolle des Rezipienten mit der des Besitzers! Edouard Antoine Marsal: Satyr et Bacchante, Öl auf Leinwand, 55 x 40 cm, 1887, Musée Paul-Valery, Sète In den letzten Wochen schrieb ich für Kataloge, die im Herbst 2016 publiziert werden, zwei Texte, in denen ich jeweils versuche, genauer zu bestimmen, […]