Pioniere der Food-Fotografie (I): Christian Teubner

bildschirmfoto-2017-02-01-um-10-26-44Zusammen mit Annekathrin Kohout beginne ich in diesem Jahr eine Interview-Reihe, in der wir Pioniere der Food-Fotografie treffen. Wir sprechen mit Fotografen, die im letzten Jahrhundert ein Genre entdeckt oder maßgeblich beeinflusst haben, das als solches bisher nur wenig Beachtung gefunden hat. Wie ist die Lebensmittel-Fotografie entstanden? Und wer hat die ästhetischen Standards gesetzt, von denen Instagram-Foodies noch heute profitieren?

Als ersten trafen wir Christian Teubner, der in den 1950er Jahren begonnen hat, Essen zu fotografieren. Es dürfte kaum einen Haushalt in Deutschland geben, in dem nicht das ein oder andere Kochbuch steht, dessen Fotos von ihm stammen. Hier geht es zum Interview!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s