Debatte über „Museen und die Sozialen Medien“

Der Essay „Das Kunstmuseum und die Sozialen Medien“ im Deutschlandfunk hat einige Diskussionen ausgelöst, passt aber auch gut zu anderen Beiträgen zum Thema, die gerade intensiv diskutiert und zum Teil miteinander verknüpft werden:

Anika Meier schreibt über die „Hilflosigkeit“ vieler Museen in den Sozialen Medien.

Angelika Schoder kritisiert „Hashtags als Stilelement„.

Das Marta Herford diskutiert unter #BesucherMacht über den Wandel vom Rezipienten zum Produzenten, wobei vor allem der Beitrag von Sarah Niesel „Die doppelte Macht des Besuchers“ von Interesse ist.

Wolfgang Ullrich hat zu einer Erwiderung Anke von Heyls auf seinen Essay einen neuen Beitrag verfasst – beides nachzulesen hier!

Comment 1

  1. Pingback: Pamphlet über die Augenhöhe | Marta-Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s